Skip to content

Splittermond Grundregelwerk ist erschienen – und jetzt?

Wie sicherlich viele von euch schon mitbekommen haben ist das Grundregelwerk von Splittermond endlich erschienen. Mir selbst wurde das wunderschöne Exempler der limitierten Edition gestern zugestellt und bislang gefällt mir das alles schon extrem gut. Die Stimmung im Forum ist auch bislang sehr positiv. Negative Eindrücke habe ich zumindest bislang noch nicht mitbekommen. Ein ausführlicher Test wird von mir wohl im Laufe der nächsten Woche erscheinen. Aber bitte nicht drauf festnageln, die Klausurenphase steht vor der Tür ;).

Viele von euch werden sich jetzt aber fragen, was sie mit dem Grundregelwerk anfangen können. Nicht jede/r von uns kann Abenteuer en masse aus dem Ärmel schütteln, weshalb viele lieber vorgefertigte Abenteuer spielen. Hierzu ein paar Empfehlungen von meiner Seite:

Zum einen gibt es für Splittermond selbst schon ein paar Abenteuer, die sehr spielenswert sind. Im Downloadbereich der Website findet ihr zwei Schnellstarter, einen “normalen” und einen zum Gratisrollenspieltag. Beide beinhalten unterschiedliche Abenteuer, die ich euch sehr ans Herz legen kann. Sie spielen zwar an sehr unterschiedlichen Orten von Lorakis, dennoch sind sie durchaus hintereinander spielbar und für Gruppen des ersten Heldengrads ausgelegt. Weiter unten im Downloadbereich gibt es noch drei “stand alone” Abenteuer, wobei die beiden unteren eigentlich eher Szenarien sind, die man auch in ein laufendes Abenteuer einbauen kann. “Türme im Eis” hingegen ist ein vollständiges, durchaus umfangreiches Abenteuer, das aber bereits für den 2. Heldengrad ausgelegt ist. Empfehlen kann ich es trotzdem, insbesondere weil es keine großen Änderungen braucht um auf Grad 1 gespielt zu werden.

Wenn ihr alle bereits erschienen Abenteuer für Grad 1 gespielt habt wird sicherlich einige Zeit vergangen sein. Bis dahin werden wohl die beiden kommenden Abenteuer, “der Fluch der Hexenkönigin” und “das Geheimnis des Krähenwasssers” erschienen sein, die auch beide Grad 1 Abenteuer sind. Außerdem wird in Kürze die Regionalbeschreibung der Arwinger Mark erscheinen, die neben einer Beschreibung der Mark auch Abenteuer und Szenarien enthalten wird.

Wer nur Ideen für eigene Kampagnen oder Abenteuer sucht ist im Forum sehr gut aufgehoben. Dort gibt es einen (erstaunlich gut genutzten) Forenbereich für eigene Ideen.

Und ansonsten sollte es unproblematisch möglich sein auch Abenteuer anderer Systeme für Splittermond umzuschreiben. Ich selbst werde wohl wenn meine Gruppe Grad 2 erreicht hat die Midgard-Kampagne “von den zwei Welten” spielen, da die mit einigen Anpassungen auch gut in den lorakischen Hintergrund passen kann.

Update: Natürlich gibt es bereits ein ausgezeichnetes Fanabenteuer: Der Goldene Kompass. Ebenfalls für Grad 1 Helden ausgelegt.

 

2 Comments

  1. Heinz Featherly wrote:

    Im Splittermond-Forum als Lorakis-Nandurion an den Start gehen und hier zwei Monate lang nix schreiben. Einfach nur peinlich.

    Sonntag, August 31, 2014 at 19:31 | Permalink
  2. JRehborn wrote:

    Das kann man aber auch freundlicher Formulieren ;-).
    Mein Problem ist mehr: Nandurion hat diverse AutorInnen, ich habe nur mich. Ich selbst habe aber im Juli Klausuren geschrieben und schreibe gerade meine Seminararbeit. Dazu kommt meine Fernbeziehung.
    Soll heißen: Ich habe gerade einfach absolut keine Zeit.
    Da sich aus der Community niemand bereit erklärt hat mitzuschreiben bleibt es momentan leider dabei.

    Abgesehen davon habe ich tatsächlich eine SpliMo Runde gefunden in der ich spiele. Soll heißen: Abenteuer kann ich auch nicht rezensieren um nicht gespoilert zu werden.

    Sonntag, August 31, 2014 at 19:50 | Permalink

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*

Google+